Strategien und Best Practices für die Integration von IT-Infrastrukturen bei M&A

In unserem Whitepaper haben wir unsere Erfahrungen und Tipps rund um das Thema der IT-Integrationen nach einem M&A für Sie niedergeschrieben.

Share

Die Integration heterogener IT-Infrastrukturen nach Unternehmenszusammenschlüssen stellt eine der komplexesten Herausforderungen in der heutigen Geschäftswelt dar. Fusionen und Übernahmen (M&A) bieten zwar erhebliche Wachstums- und Synergiepotenziale, doch der Erfolg dieser Unterfangen hängt unter Anderem von der nahtlosen Zusammenführung der IT-Systeme ab. Eine effektive Integration ist essenziell, um Betriebsunterbrechungen zu minimieren, die Effizienz zu steigern und den Wert der Fusion voll auszuschöpfen. Dieser Prozess erfordert ein profundes Verständnis für die technischen, organisatorischen und kulturellen Aspekte der beteiligten Unternehmen sowie eine strategische Herangehensweise. Hierzu bietet dieses Whitepaper erweiterte Einblicke in die erfolgreiche Durchführung von IT-Integrationsprojekten, basierend auf bewährten Projektmanagementmethoden und ergänzt durch agile Prinzipien, um einen flexiblen und effektiven Integrationsprozess zu gewährleisten.

Download des Whitepapers

Inhaltsstruktur

Projektvorbereitung und Initiierung

Die Vorbereitungsphase eines IT-Integrationsprojekts ist entscheidend für den Erfolg. Erfahren Sie, wie ein detailliertes Projektinitiierungsdokument (PID) die Ziele, den Umfang und die Projektstruktur definiert, um eine klare Richtung zu schaffen.

Planungsphase

Entdecken Sie die Bedeutung einer Gap-Analyse, um technische und funktionale Unterschiede zwischen den IT-Systemen zu identifizieren und eine umfassende Integrationsstrategie zu entwickeln.

Umsetzungsphase

Erfahren Sie mehr über die Komplexität der Datenkonsolidierung und -migration in der Umsetzungsphase einer IT-Integration. Wir erläutern, wie sorgfältige Planung und Ausführung, kombiniert mit einem effektiven Datenqualitätsmanagement, die Datenintegrität sicherstellen und das fusionierte Unternehmen auf den Erfolgskurs bringen.

Überwachung und Steuerung

In der Überwachungs- und Steuerungsphase eines IT-Integrationsprojekts spielt fortschrittliche Projektmanagement-Software wie JIRA oder Microsoft Project eine entscheidende Rolle. Diese Tools bieten umfassende Funktionen zur Planung, Überwachung und Dokumentation des Projektfortschritts. Ein hybrider Projektmanagementansatz, der klassische und agile Methoden kombiniert, ist besonders wirksam bei der Bewältigung der Komplexität von IT-Integrationsprojekten. Wir erklären, warum.

Change-Management

Change-Management ist ein Schlüsselfaktor in M&A IT-Integrationsprojekten, der den Übergang von zwei Unternehmenskulturen und -systemen erleichtert und die Kontinuität der Geschäftsprozesse sichert. Unsere Whitepaper zeigt Ihnen, wie eine effektive Kommunikation und das Engagement von Führungskräften entscheidend sind, um Widerstände zu minimieren und eine Kultur der Anpassungsfähigkeit zu fördern.

Projektabschluss und Review

Die Phasen des Projektabschlusses und des Reviews spielen eine entscheidende Rolle in M&A IT-Integrationsprojekten, um sicherzustellen, dass alle Projektziele erreicht werden und wichtige Erkenntnisse für zukünftige Projekte gesammelt werden können. Erfahren Sie, wie ein strukturierter Abschlussprozess und ein Lessons Learned Workshop dazu beitragen, den Übergang zu einem normalen Geschäftsbetrieb zu erleichtern und den langfristigen Erfolg zu sichern.

Wie kann AONIC bei IT-Integrationen vor und nach M&A unterstützen?

Im Kontext von Mergers & Acquisitions (M&A) bietet AONIC umfangreiche Unterstützung an, beginnend mit der technischen Due Diligence. Unsere Experten, die in den Bereichen Enterprise Architecture, Hybrid Cloud Management, IT-Service Design und IT-Strategie bewandert sind, stehen bereit, um wertvollen Rat zu liefern und sicherzustellen, dass die IT-Infrastrukturen beider Unternehmen effektiv zusammengeführt werden können.

Die Übernahme oder Unterstützung in der technischen Due Diligence durch AONIC ist nur der Anfang. Wir bringen nicht nur Fachwissen ein, sondern steuern auch das Integrationsprojekt direkt. Dies geschieht durch den Aufbau einer robusten Projekt-Governance, die ein Project Management Office (PMO) einschließt, sowie die Bereitstellung organisatorischer und technischer Projektmanager, die sicherstellen, dass die Integration nahtlos und gemäß den festgelegten Zeitplänen und Budgets erfolgt.

Besonders bei der praktischen Umsetzung der IT-Integration nach einer M&A-Transaktion sind unsere Technical Consultants unverzichtbar. Sie sind spezialisiert auf Microsoft 365 und Azure und unterstützen insbesondere bei komplexen Vorgängen wie der Tenant to Tenant Migration oder der Automatisierung von Prozessen. Dies stellt eine harmonische und technisch solide Integration der IT-Systeme sicher.

Darüber hinaus steht unser Vendormanagement Team bereit, um in der Phase nach der M&A-Transaktion Unterstützung anzubieten. Sie assistieren bei IT-Ausschreibungen und der Steuerung von Dienstleistern, um die Konsolidierung der IT-Landschaft weiter voranzutreiben und Synergien zu maximieren. Mit AONIC können Unternehmen sicher sein, dass die Integration der IT-Infrastrukturen in der Post-Merger-Phase strategisch geplant und professionell umgesetzt wird, was eine solide Basis für das zusammengeführte Unternehmen bildet.

Kontaktieren Sie uns

Interessiert?
Schreiben Sie uns

Darmstadt

Europaplatz 5
64293 Darmstadt


Eingang:
Marie-Curie-Str. 1